Treppe ohne MulchAm Südufer des Möhnesees, versteckt in einer Senke, liegt direkt am „Trimm-Dich-Pfad“ ein Tret­becken, welches zunehmend aus seinem „Dornröschen-Schlaf“ erweckt wird.

Dort soll für die Schüler der Verbund­schule Möhnesee wie auch für alle Interessierten ein einladendes Plätzchen zum Verweilen im Wald geschaffen werden.

Zudem soll rund um das bereits bestehende Tretbecken, das vor vielen Jahren nach der Idee von Kneipp angelegt wurde, ein „grünes Klassen­zimmer“ entstehen, in dem Schulvormittage einmal anders gestaltet werden können!

{youtube}ER244CdXnlQ{/youtube}

 

Start: April 2011

Was:  Ehrenamtliche Instandsetzung und -haltung des Tretbeckens am Südufer in der Nähe des Trimm-Dich-Pfades

Wer:  Schülerinnen und Schüler des 7. bis 9. Schuljahres der Verbundschule Möhnesee mit ihren Lehrern N. Bohlemann und N. Winkler z.T. in Kooperation mit dem Ranger O. Szodruch, der Gemeinde Möhnesee, dem LIZ Günne sowie dem Projekt

„sozial genial“.

 

Was wir bereits getan haben:

- Umsetzung der im Tretbecken lebenden Amphibien

- Entschlammung des Beckens

- Bau einer „Holztreppe“ zum Becken

- Bau von Holzbänken

- Schaffung einer Umrandung (z.B. Rindenmulch, Flusssteine)

- Befestigung des Zuflusses zum Tretbecken

Was wir vorhaben:

- das Becken jedes Frühjahr wieder für Besucher herzurichten

- Beschilderung (Projektteilnehmer, Nutzen und Zweck eines Tretbeckens)

- Mülleimer aufstellen

- das Projekt mit Veranstaltungen bekannt machen

- etc.

 

Ziel:

Nutzung des Tretbeckens für die Allgemeinheit und im Speziellen als „Grünes Klassenzimmer“ für die Schüler der Schulen am Möhnesee

TretbeckenJuni 2013: "Tretbecken wieder fit für den Sommer"

Dreizehn Schüler des 8. und 9. Jahrgangs haben nach ihrem dritten "Waldeinsatz" in diesem Jahr das Tretbecken am Südufer des Möhnesees wieder "fit" für den Sommer gemacht! Der Schlamm und Matsch der zurückliegenden kalten Jahreszeiten wurde aus dem Becken entfernt, so dass es jetzt von Interessiereten sowie von Anhängern der "Kneippschen Idee" wieder durchwatet werden kann. Zudem richteten die Schüler auch die Umgebung des Beckens wieder her, in dem sie zum Beispiel  die im letzten Jahr selbst gebauten Bänke wieder in Schuss brachten und die Umrandung wie auch den Weg zum Becken mit frischen Rindenmulch auslegten. 

Einem Spaziergang verbunden mit einem Besuch des Walb_180_180_16777215_00_images_stories_Projekte_2013-06-05-Tretbecken01.jpgdbeckens steht nun also nichts mehr im Wege!

 

 

© 2018 Möhnesee-Schule